Fermentieren - auf natürliche Art Gemüse konservieren - gesund und lecker - mit Rezepttipp

Fermentieren - auf natürliche Art Gemüse konservieren - gesund und lecker - mit Rezepttipp

Fermentieren ist ist die natürlichste und gesündeste Art und Weise Gemüse haltbar zu machen. Das Gemüse wird dabei ohne Hitzeeinwirkung und ohne Konservierungsstoffe konserviert. Dabei bleiben Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme erhalten - zugleich ist es reich an Vitamin B1, B2 und B12 und Ballaststoffen.

Und die Herstellung - im KILNER Fermentierglas - ist besonders einfach:

Wasche und ggfs schäle dein Lieblingsgemüse. Schneide es anschließend in Scheiben oder Spiralen. Und koche es dann für ca. 5 Minuten in leicht gesalzenem Wasser um es bissfest zum kochen.
Tipp: Anstatt Gemüsereste zu entsorgen – kannst du aus diesen immer wieder neue Gemüse-Kreationen erstellen und haltbar zu machen.

Schichte die Gemüsevariationen bis ¾ unter den Rand in ein KILNER Fermentationsglas. Mische ca. 600 ml Wasser mit 50 Gramm Salz und gieße das Salzwasser anschließend über das Gemüse - so dass es vollständig bedeckt ist. Lege dann den Glasstein auf das Gemüse - dieser sorgt dafür, dass das Gemüse unter dem Salzwasser gehalten wird. Sorge dafür, dass der Rand vom Glas sauber ist. Verschließe anschließend das Glas mit einem Kilner Ventildeckel. Der Gärprozess beginnt, die überflüssige Luft wird über des Gärventil freigegeben. 

Der Gärprozess dauert nun ca. 2 Wochen, probiere nach der ersten Woche täglich bis der gewünschte Geschmack und die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Entspricht das Ergebnis deinem gewünschten Geschmack kann es bis zu einem Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Zum Produkt: KILNER Fermentier-Set 2 x 1 Liter |  KILNER Fermentier-Set 3 Liter